Diese Seite ist nicht mehr aktuell und wird auch nicht weiter gepflegt.

Nutzen Sie folgenden Link um unsere aktuelle Internetseite zu besuchen:

www.si-recht.de

 
 
Achtung: Bitte besuchen Sie unsere neue Internetseite auf: www.si-recht.de
Kanzlei Seelbach und Imm auf Facebook

Verkehrsrecht

Wir sind für Sie da bei allen Problemen rund um das Verkehrsrecht. Wir setzen Ihre Rechte nach einem Verkehrsunfall durch - gegen Unfallgegner und Versicherungen. Und wir beraten Sie in allen Fragen des Ordnungswidrigkeitenrechts, d.h. dann, wenn Sie einen Bußgeldbescheid erhalten haben, Sie den Verlust Ihrer Fahrerlaubnis fürchten müssen oder diese wiedererlangen möchten.

In einem gemeinsamen Gespräch klären wir die Lösungsmöglichkeiten für Ihr Problem, und setzen diese gegenüber Unfallgegnern, Behörden und Versicherungen außergerichtlich sowie vor Gericht durch.

Folgende Bereiche stehen im Mittelpunkt unserer verkehrsrechtlichen Beratung:

Verkehrsunfall

  • Der Verkehrsunfall und die Folgen
  • Durchsetzung Ihrer Schadensersatzforderungen (Reparaturkosten, Abschleppkosten, Anwalts- und Gutachterkosten etc.)
  • Durchsetzung von Schmerzensgeld bei körperlicher Verletzung
  • Versicherungsrechtliche Fragen (Einstandspflicht von Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung)

Ordnungswidrigkeiten / Verkehrsstrafrecht

  • Ordnungswidrigkeitenrecht - Was tun bei einem Bußgeldbescheid?
  • Geschwindigkeitsüberschreitung
  • Rote Ampel
  • Alkohol am Steuer
  • Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg
  • Fahrverbot
  • Medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU)
  • Auflage, ein Fahrtenbuch zu führen 

Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Für einen Bußgeldbescheid gelten knappe Fristen, und die Durchsetzung Ihrer Schadensersatzrechte sollte schnellstmöglich in Angriff genommen werden, damit Sie zügig zu Ihrem Recht kommen. Gegnerische Haftpflichtversicherungen haben erfahrungsgemäß kein Interesse an einer schnellen Regulierung.

Wir vereinbaren im Verkehrsrecht kurzfristig einen Beratungstermin. Gerne können Sie online unser Unfall-Formular oder uns unter 030/31004400 anrufen.

Die Kosten des Mandats klären wir selbstverständlich vor der Mandatierung. Gerne beantworten wir Ihnen unverbindlich Fragen zu den entstehenden Kosten vorab per Telefon oder E-Mail. Mit unserem Zivilprozesskostenrechner können Sie sich auch online einen Überblick über die Kosten verschaffen. Bei einem Verkehrsunfall muss übrigens grundsätzlich derjenige die Rechtsanwaltskosten erstatten, der den Unfall verursacht hat. Vielleicht verfügen Sie auch über eine Rechtsschutzversicherung, die die Kosten übernimmt.