Diese Seite ist nicht mehr aktuell und wird auch nicht weiter gepflegt.

Nutzen Sie folgenden Link um unsere aktuelle Internetseite zu besuchen:

www.si-recht.de

 
 
Achtung: Bitte besuchen Sie unsere neue Internetseite auf: www.si-recht.de
Kanzlei Seelbach und Imm auf Facebook

Abgezockt mit Branchenbucheinträgen

Ungewollte Rechnung von ÖGR Verwaltung für Zentrales-Aerzteverzeichnis.de erhalten?

Die S! Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen, wenn Sie sich gegen unberechtigte Forderungen wehren wollen

Ärger mit "Zentrales Ärzteverzeichnis"? So manch ein Arzt bekommt zur Zeit ungewollte Post von der ÖGR Verwaltung e.K., Löwenberger Straße 4, 10315 Berlin. Der Inhaber der ÖGR Verwaltung ist Luca Melenk.

Die ÖGR Verwaltung verschickt Rechnungen für einen kostenpflichtigen Eintrag in das Internetbranchenverzeichnis zentrales-aerzteverzeichinis.de. Auf dieser Seite erscheint das „Zentrale Ärzteverzeichnis“. Wir hatten bereits vor einigen Wochen vor diesem Verzeichnis gewarnt.

Was Sie tun können

Die S! Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät die Rechnung von der ÖGR Verwaltung genau zu prüfen - und wenn Sie keinen kostenpflichtigen Eintrag wünschten - anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die S! Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre rechtlichen Beziehungen zu den Betreibern zu beenden und Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar. Wir bieten Ihnen aktuell an, Sie zum Pauschalhonorar von 178,50 Euro (150,00 Euro netto zzgl. 19 % USt.) außergerichtlich zu vertreten.

Neu: Sofortauftrag per Email oder Fax:

Oder beauftragen Sie uns einfach per Email (an info@si-recht.de) oder Fax (030 88710482). Senden Sie uns folgende Angaben:

Ihren Namen, Anschrift, Email-Adresse bzw. Faxnummer und Telefonnummer

  • Ihren Auftrag: Wir benötigen Ihre verbindliche Erklärung, dass Sie uns beauftragen. Hierzu genügt ein Satz (Ich beauftrage Sie mit der außergerichtlichen Wahrnehmung meiner Interessen in Sachen ______ ./. ______ ).
  • Ihre Korrespondenz mit der Gegenseite (das Vertragsformular, Rechnungen, Mahnungen, Anwaltsschreiben, sowie Ihre Schreiben an die Gegenseite).

Diese Unterlagen können Sie uns per Email, Fax oder Post zusenden.

Wir antworten Ihnen innerhalb eines Werktages und bestätigen Ihnen den Auftrag. Bei Fragen können Sie sich jederzeit telefonisch oder per Email über den Sachstand informieren.

Oder rufen Sie uns an unter: 030 31004400. Gern rufen wir Sie auch zurück. Nutzen Sie hierfür unser nebenstehendes
Rückruf-Formular.

Stand dieses Textes: 20.07.2012