Diese Seite ist nicht mehr aktuell und wird auch nicht weiter gepflegt.

Nutzen Sie folgenden Link um unsere aktuelle Internetseite zu besuchen:

www.si-recht.de

 
 
Achtung: Bitte besuchen Sie unsere neue Internetseite auf: www.si-recht.de
Kanzlei Seelbach und Imm auf Facebook

KML BCS Inkasso mahnt für Gelbes Branchenbuch

KML BCS Inkasso & Vollstreckungsabteilung

Auf den ersten Blick sieht das mit KLM BCS Inkasso & Vollstreckungsabteilung überschriebene Schreiben wie das Schreiben einer Inkassofirma aus. Ist es aber nicht.
Ganz oben auf dem Zahlungsaufforderungsschreiben steht "KLM BCS Inkasso & Vollstreckungsabteilung". Daneben ist ein nicht identifizierbares Wappen, das einen offiziellen Eindruck vermitteln soll, aber keinerlei Bedeutung hat.

Schreiben sieht aus, als stamme es von einer Inkassofirma

Tatsächlich scheint das Schreiben aber nicht von einem zugelassenen Inkassobüro zu stammen. Bei einer Google Suche ist eine entsprechende Firma nicht zu finden. Auf den zweiten Blick wird auch klar, dass es eine solche Firma wohl gar nicht gibt, denn es heißt ja "KLM BCS Inkasso & Vollstreckungsabteilung".

KLM BCS Inkasso ist eine Abteilung des Gelben Branchenbuchs

Auch wenn das Schreiben sehr verwirrt: Absender ist wohl das Gelbe Branchenbuch selbst. Dieses Unternehmen mahnt für die Internetseiten
1. www.die-branchensuche.info und
2. www.gelbes-branchenbuch.info