Diese Seite ist nicht mehr aktuell und wird auch nicht weiter gepflegt.

Nutzen Sie folgenden Link um unsere aktuelle Internetseite zu besuchen:

www.si-recht.de

 
 
Achtung: Bitte besuchen Sie unsere neue Internetseite auf: www.si-recht.de
Kanzlei Seelbach und Imm auf Facebook

Branchenbuch Deutschland 2013 - www.deutsches-branchenbuch.net

Vorsicht: Eintragungsanträge gehen per Post und per E-Mail zu

Anbieter ist eine Firma mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln (British Virgin Islands) in der Karibik:

TAD Data System LTD.
Road Town, Tortola
British Virgin Islands, P.O. Box 4342

Der "Eintragungsantrag" für das Branchenbuch Deutschland 2013 (www.deutsches-branchenbuch.net) ist zumeist bereits mit den Daten des angeschriebenen Unternehmens bestückt. Es geht um einen Grundeintrag. Wie von vielen anderen Anbietern bekannt, ergibt sich aus dem Kleingedruckten, dass mit Unterschrift nicht nur ein Grundeintrag, sondern ein (jährlich 980,00 Euro teurer) "hervorgehobener Grundeintrag" bestellt werde.

Entscheidende Vertragsbedingungen sind gut versteckt

Das Branchenbuch Deutschland 2013 versteckt seine Vertragsbedingungen (insbesondere Preisklausel und Mindestvertragslaufzeit) besonders gekonnt. In einem 16-zeiligen Kleingedruckten Fließtext ist ziemlich genau in der Mitte des Textes der zusammen geschriebene Preis angegeben: "980€". Danach muss man schon sehr gezielt suchen. Auch die (sich ohne Kündigung immer wieder verlängernde Mindestvertragslaufzeit) von 2 Jahren ist schwer zu finden - so wie auch die Internetadresse, die ja eigentlich beworben werden soll (www.deutsches-branchenbuch.net).

Deutsches-branchenbuch.net mit Sitz in der Karibik und Telefonnummer aus Malaysia.

Der Vertragspartner, der hinter deutsches-branchenbuch.net in der Karibik steckt, wird gar nicht erst genannt und findet sich erst im Impressum der Internetseite. Weshalb deutsche Branchenbücher gerne in Übersee residieren, ist auch noch nachvollziebar: Solche reinen Briefkastenfirmen unterliegen schlicht nicht dem Zugriff deutscher oder europäischer Unternehmen.

Warum aber Branchenbuch Deutschland eine malaiische Telefonnummer nutzt (+60), ist uns schleierhaft. Die internationale Vorwahl für die Britischen Jungferninseln ist eigentlich +1-284. Vielleicht sind Telefonverträge in Malaysia ja besonders günstig. Versteckt wird die Tatsache, dass es sich um eine Auslandsvorwahl handelt, jedenfalls - auch dies in alter Branchenbuchmanier - mit dem unter der Nummer abgedruckten Satz: "(Standardtarif aus dem dt. Festnetz)."

Was Sie tun können:

Die S! Rechtsanwaltsgesellschaft mbH rät: Gar nicht erst unterschreiben. Aber auch wer bereits unterschrieben hat: Kämpfen Sie für Ihr Recht! Die S! Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hilft Ihnen bundesweit schnell und effektiv. Wir führen die nötige Korrespondenz, um Ihre rechtlichen Beziehungen zu den Betreibern zu beenden und Ihre Rechte zu verteidigen. Dabei sind die Rechtsanwaltsgebühren überschaubar. Wir bieten Ihnen aktuell an, Sie zum Pauschalhonorar von 178,50 Euro (150,00 Euro netto zzgl. 19 % USt.) außergerichtlich zu vertreten.

Rufen Sie uns an unter: 030 31004400.

Neu: Sofortauftrag per Email oder Fax:

Oder beauftragen Sie uns einfach per Email (an info@si-recht.de) oder Fax (030 88710482). Senden Sie uns folgende Angaben:

Ihren Namen, Anschrift, Email-Adresse bzw. Faxnummer und Telefonnummer

  • Ihren Auftrag: Wir benötigen Ihre verbindliche Erklärung, dass Sie uns beauftragen. Hierzu genügt ein Satz (Ich beauftrage Sie mit der außergerichtlichen Wahrnehmung meiner Interessen in Sachen ______ ./. ______ ).
  • Ihre Korrespondenz mit der Gegenseite (das Vertragsformular, Rechnungen, Mahnungen, Anwaltsschreiben, sowie Ihre Schreiben an die Gegenseite).

Diese Unterlagen können Sie uns per Email, Fax oder Post zusenden.

Wir antworten Ihnen innerhalb eines Werktages und bestätigen Ihnen den Auftrag. Bei Fragen können Sie sich jederzeit telefonisch oder per Email über den Sachstand informieren.

Oder rufen Sie uns an unter: 030 31004400. Gern rufen wir Sie auch zurück. Nutzen Sie hierfür unser nebenstehendes
Rückruf-Formular.

Sofortauftrag